RÜCKBLICK 2014

Das LACK.STREICHE.KLEBER Festival vom 04.-10. August 2014 war das erste Gemeinschaftsprojekt verschiedener Akteure und Initiativen der Dresdner Urban Art Szene.

Geplant und durchgeführt wurde es von Altes Wettbüro€‹, Fablab Dresden, galerie module, HOLE OF FAME€‹, Paint Club,€‹ riesa efau, Sichtbetong , SPIKE€‹, thalia, street-art-dresden.de Blog und urban script continues€‹.

Graffiti und Street Art prägen auch in Dresden das Stadtbild und haben sich längst als eigenständige Kunstform etabliert. Das Festival hat ein Spektrum von dem gezeigt, was auf unseren Straßen passiert. Es führte zu den Schauplätzen in Dresden, an denen lokale und internationale Künstler ihre Spuren hinterlassen haben. Es vermittelte Hintergründe über die kreativen Eingriffe in unserem Stadtbild und hat die Akteure dieser jungen Kunstbewegung nachhaltig miteinander vernetzen können.

In einer Woche wurde die Vielfalt der Dresdner Urban Art Szene offenbart. Das Festival lud ein zum Mitmachen, Einmischen und Mitreden, aber auch zum Zuschauen und begeistern lassen.

Ausschnitt einer Lackstreichekleber Wand 2014 von artorette,cik, clone Jens Besser und anderen